Montag, 21. Februar 2011

Wie erstelle ich ein Buch aus Klorollen?

als erstes muss du ordentlich sammeln *hihi
in diesem beispiel habe ich 4 rollen genommen.
du kannst es aber nach belieben verbreitern.

meine masse müssen nicht mit denen von dir übereinstimmen. je nach hersteller sind die papprollen unterschiedlich in dicke und auch in der länge.
gerne gebe ich meine masse an, allerdings beachte das es abweichungen geben kann.

ich habe es leider vergessen, und musste es in nachhinein machen daher hier noch ein tip: die klorollen sollten alle gleich lang sein. kürzt diese am besten vor dem bekleben.


du benötigst:

klorollen
tonkarton
designpapier
schleifenband
kleber
schere
stanzer rund 
eckenrunder
lineal
schneidematte 
was ihr halt so braucht



ich arbiete gerne mit teppichklebeband da es günstig ist und super hält. aber jedes andere tut es natürlich auch.
die papprollen mit desingpapier bekleben.


als nächstes nimm ein stück tonkarton.
breite der klorollen mal menge der klorollen mal 2 plus 2
also meine sind 7 cm breit. und ich habe 4 rollen. alos ist mein papier 7x10 cm
dieses falz ich nach jedem cm.





als zieharmonika falten.
in die falten eine klorolle einkleben







ich habe eine eingrifflücke in die rollen gestanzt.




als nächstes kommt das cover.
da habe ich ein stück tonkarton genommen. länge der toilettenrolle. dann die länge der falzungen und nochmal länge der toiletten rolle. meine masse sind hier:21,5x7 cm. falzen bei 10/1,5/10.
die ecken habe ich gerundet




das innenleben habe ich mit doppelseiteigem klebeband eingeklebt.




von aussen klebe ich ein schleibenband an. darüber kommt dann nochmal designpapier





und so schaut es dann bei mir fertig aus






ich bin kein so guter erklärer, ich hoffe ihr kommt mit meiner anleitung zurecht. sonst schreibt mir einfach.

Kommentare:

  1. Super genial, habe schon die ganze Zeit davor gesessen und versuchtr raus zubekommen wie ich das am besten mache und siehe da und ich finde die Anleitung ist super geschrieben.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Eine super Idee und toll umgesetzt. Danke für deine klasse Anleitung.
    LG Ruth

    AntwortenLöschen